Payroll
Blog

Hier veröffentliche ich Neuerungen mit Relevanz für HR / Payroll

28.06.2022

Verständigungsvereinbarungen COVID - Information der ESTV

Die Eidgenössische Steuerverwaltung  hat den aktuellen Status der pandemiebedingten Verständigungsvereinbarungen am 27.6.2022 publiziert. Die Schweiz hatte aufgrund der Pandemie mit Deutschland, Frankreich, Italien und Liechtenstein besondere Bestimmungen abgeschlossen. Viele Mitarbeitende haben sich an Homeoffice gewöhnt und möchten nicht mehr voll an den Arbeitsplatz in der Schweiz zurückkehren. Was ist der aktuelle Stand und was ist im […]
weiterlesen
ALV 21.06.2022

Ab 7.7.2022 sind Online-Gesuche für Nachzahlungen der Kurzarbeitsentschädigungen KAE im summarischen Verfahren für die Jahre 2020 und 2021 möglich

Das SECO hat am 20.6.2022 die Informationen aufgeschaltet wie die Nachzahlung der nicht ausbezahlten Ferienanteile für Angestellte im Monatslohn beantragt werden kann. Die betroffenen Unternehmen können zwischen 7. Juli und 31. Oktober 2022 ihre Gesuche via eService auf dem Portal arbeit.swiss einreichen. Es sind detaillierte Abrechnungen pro Abrechnungsperiode erforderlich. Dieses Vorgehen ist auch für die […]
weiterlesen
19.06.2022

Die Verlängerung für Teleworking im Bereich der flexiblen Anwendung der EU-Verordnung 883/2004 ist beschlossen

Die flexible Anwendung der EU-Unterstellungsregeln im Bereich der sozialen Sicherheit aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus hätte nur noch bis zum 30. Juni 2022 gelten sollen (Freizügigkeitsabkommen und das EFTA-Übereinkommen). Die Mitglieder der EU-Verwaltungskommission für die Koordinierung der nationalen Systeme der sozialen Sicherheit haben sich am 14. Juni 2022 darauf verständigt, dass für […]
weiterlesen
Erwerbsersatzordnung EO 31.05.2022

Vaterschaftsurlaub auch für den anderen Elternteil resp. die Ehefrau der Mutter

Das BSV hat am 26.5.2022 eine angepasste Fassung des Kreisschreibens über die Betreuungsentschädigung (KS BUE) und die Mutter-/Vaterschaftsentschädigung (KS MVSE) mit Gültigkeit ab 1.7.2022 publiziert. Der Hintergrund für einen Teil der Anpassungen ist die Inkraftsetzung der Ehe für alle per 1.7.2022. Mit der Öffnung der Ehe für Personen gleichen Geschlechts wird die Elternschaft der Ehefrau […]
weiterlesen
Familienzulagen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Sozialversicherungen Steuern Steuern Steuern 13.05.2022

Auswirkungen von Telearbeit / Homeoffice für die Unternehmen – SSK Publikation und weitere Erläuterungen

Die Flexibilität in der Arbeitswelt insbesondere in Bezug auf Arbeitsort und Arbeitszeitgestaltung nimmt stetig zu. Aus diesem Grund müssen sich die Unternehmen damit befassen, inwieweit sie flexible Arbeitsformen und für welche Mitarbeitendengruppen anbieten können und wollen, um als Arbeitgebender weiterhin attraktiv zu bleiben. Die Auswirkungen für die Unternehmung sollten nach Rechtsgebiet sorgfältig geprüft werden, bevor […]
weiterlesen
Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern Quellensteuern 16.04.2022

Deutschland - die Konsultationsvereinbarung COVID vom 11.6.2020 inkl. Ergänzungen nur noch bis 30.6.2022 in Kraft

Das SIF hat am 12. April 2022 veröffentlicht, dass das COVID-Abkommen im Bereich Steuern zwischen Deutschland und der Schweiz per 30.6.2022 gekündigt wird: https://www.estv.admin.ch/dam/estv/de/dokumente/international/laender/deutschland/de-dba-kv-20220411.pdf.download.pdf/de-dba-kv-20220411.pdf Die Besteuerungsfiktion mit Wahlrecht beim Steuerpflichtigen war ein wichtiger Ansatz während der Pandemie für die Unternehmen in der Schweiz,  welche Grenzgänger von Deutschland beschäftigen. Im Kündigungsschreiben wird erwähnt, dass diese Sondervereinbarung vor […]
weiterlesen
28.03.2022

Frankreich - Verlängerung des COVID-Abkommens im Bereich Steuern bis 30.6.2022

Das Quellensteueramt des Kantons Genf hat am 25.3.2022 die Verlängerung des COVID-Abkommens zwischen der Schweiz und Frankreich im Bereich Steuern für Grenzgänger bis zum 30.6.2022 publiziert (nur französisch): https://www.ge.ch/actualite/imposition-du-teletravail-frontaliers-prolongation-accord-covid-au-30-juin-2022-25-03-2022 Das Abkommen vom 13.5.2020 war mehrmals verlängert worden und soll nun bis zum 30.6.2022 gelten. Damit wurden die Sonderabkommen im Bereich der Steuern mit den Sozialver-sicherungen […]
weiterlesen
AHV AHV international international international international international international Unfallversicherung 18.03.2022

Frankreich - die flexible Anwendung der Unterstellungsregeln bei den Sozialversicherungen aufgrund von COVID wurde bis 30.6.2022 verlängert

Das BSV hat die Informationen auf folgender Webpage aktualisiert: https://www.bsv.admin.ch/bsv/de/home/sozialversicherungen/int/grundlagen-und-abkommen/int-corona.html Frankreich hatte im Gegensatz zu den anderen umliegenden Ländern vorerst die Verlängerung nur bis mindestens Ende März 2022 vorgesehen. Nun wird dies auf Ende Juni 2022 angepasst. Doch aufgepasst: Die Empfehlung auf der Webseite besagt folgendes: Die Versicherungsunterstellung soll sich nicht aufgrund der COVID-19-Einschränkungen ändern. […]
weiterlesen
Arbeitsrecht Arbeitsrecht Bewilligungen Bewilligungen 03.03.2022

Wieviel Homeoffice darf es noch sein? Die Verständigungsvereinbarung zum Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Liechtenstein zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie wurde per 31.3.2022 gekündigt

Aus Sicht der Steuern sollten sich die Arbeitgebenden in der Schweiz für ihre Grenzgänger aus Liechtenstein gut überlegen, ob und wieviel Homeoffice sie ihren Mitarbeitenden ab 1.4.2022 noch gewähren wollen. Die steuerliche Fiktion, dass die Erwerbstätigkeit am Wohndomizil des Arbeitnehmenden wegen der Pandemie als am Arbeitsort des Arbeitgebenden verrichtet gilt, kann ab 1.4.2022 nicht mehr […]
weiterlesen
15.01.2022

«New normal» - Arbeitgeberrisiken bei Grenzgängern und internationalen Wochenaufenthaltern

Das BSV hat Anfang Januar 2022 erneut die Informationen zu den Sonderbestimmungen COVID im Bereich Sozialversicherungen aktualisiert. Diese sind abrufbar unter: https://www.bsv.admin.ch/bsv/de/home/sozialversicherungen/int/grundlagen-und-abkommen/int-corona.html (Deutsch/Französisch/Italienisch). Aber was passiert nach COVID, wenn Home-Office zur Normalität geworden ist: Weiterfahren oder einschränken? Online-Seminar für HR und Payroll am 29. und 30.6.2022 jeweils am Nachmittag (erneute Durchführung) Ich gehe auf die […]
weiterlesen
28.12.2021

Angepasste Fragen und Antworten (FAQ) zum Lohnausweis

Erweiterte FAQs zum Lohnausweis Am 28. Dezember 2021 haben die Steuerbehörden (Arbeitsgruppe Lohnausweis der SSK = AGLA) die angepassten Fragen und Antworten zum Lohnausweis veröffentlicht. Sehr viel ist gleich geblieben, was zu erwarten war. Ein paar Fragen und Antworten sind neu, weitere wurden ergänzt. Die Ergänzungen beziehen sich vor allem auf die neue Geschäftsautoregelung ab […]
weiterlesen
Lohnausweis Lohnausweis Lohnausweis 14.12.2021

Home Office Spesen und andere Neuerungen: Neues Musterspesenreglement der SSK und Wegleitung Lohnausweis 2022 veröffentlicht

Die Schweizerische Steuerkonferenz (SSK) hat am 13. Dezember 2021 das neue Musterspesenreglement veröffentlicht. Eine Arbeitsgruppe hatte die Aufgabe, eine aktualisierte Grundlage zu schaffen. Spesenreglemente, die im Sitzkanton der Unternehmung durch die Steuerbehörden genehmigt werden, sollten von allen anderen Kantonen akzeptiert werden. Voraussetzung ist jedoch, dass sich die zuständigen Behörden auch an die Leitlinien des Musterspesenreglements […]
weiterlesen
24.11.2021

Fragen und Antworten zu den Quellensteuern für Arbeitgebende

Die ESTV hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Quellensteuern der SSK am 23. November 2021 Fragen und Antworten (FAQs) zum Kreisschreiben Nr. 45 publiziert. Diese beinhalten häufig gestellte Fragen aus der Praxis. Die neuen Bestimmungen sind seit dem 1.1.2021 in Kraft und die Unternehmen, Versicherer und Ausgleichskassen (SSL) müssen diese Bestimmungen seitdem anwenden. Die meisten […]
weiterlesen
01.11.2021

Neues Sozialversicherungsabkommen zwischen der Schweiz und UK wird ab 1.11.2021 vorläufig angewendet

Heute hat das BSV (Bundesamt für Sozialversicherungen) mitgeteilt, dass das neue Sozialversicherungsabkommen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich vorläufig ab dem 1.11.2021 angewendet wird. Im IV (Invalidenversicherung) Rundschreiben Nr. 408 – ebenfalls heute veröffentlicht – wird es deutlich: Das Sozialversicherungsabkommen von 1968, welches zwischen dem 1.1.2021 und dem 31.10.2021 für neue Fälle Anwendung fand, […]
weiterlesen
03.10.2021

Sozialversicherungen Schweiz und UK - Ausblick in die Zukunft

Das Abkommen zur Koordinierung der sozialen Sicherheit zwischen der Schweiz und UK soll voraussichtlich provisorisch ab dem 1.11.2021 in Kraft treten. Definitiv werden die Bestimmungen sobald die beiden Parlamente diese genehmigt haben. Doch was bedeutet dies für die Betroffenen und die Arbeitgeber in der Schweiz? Situation bis 31.12.2020 Bis zum 31.12.2020 galten noch die Bestimmungen […]
weiterlesen
28.06.2021

Ausgewählte Themen rund um Quellensteuern

Die neuen Bestimmungen sind auf den 1.1.2021 in Kraft getreten. Doch es ist nicht alles klar. Auch wenn das Kreisschreiben Nr. 45 der ESTV viele Seiten umfasst, können nicht alles Details abgedeckt werden. Ich werde die einen oder anderen Themen aufgreifen und hier erläutern. Z.B. Massgebender Kanton für die Quellensteuern Berechnungen (Zahlungen nach Austritt, Ausscheidung […]
weiterlesen

Hallo
schön, dass Sie hier sind. Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Abonnieren Sie den Newsletter
Consent Management Platform von Real Cookie Banner