Vertiefungsseminar: Quellensteuerfälle und Berechnungen im internationalen Kontext

Hintergrund
Seit der Veröffentlichung der Quellensteuergrundlagen gültig seit 1.1.2021 ist im Bereich der internationalen Sachverhalte viel passiert. Zu dieser Zeit waren noch sogenannte COVID-Abkommen in Kraft.

Für Frankreich wurde ein Abkommen für Telearbeit ausgehandelt, welches zwar per 1.1.2023 in Kraft tritt, jedoch definitiv erst nach Unterzeichnung publiziert wird. Grundlagen im internationalen Kontext sind im veröffentlichten Kreisschreiben Nr. 45 Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens von Arbeitnehmern praktisch nicht erläutert. Es wird jeweils nur auf die Doppelbesteuerungsabkommen hingewiesen.

Dieses Seminar fokussiert auf die Quellensteuerberechnungen im internationalen Kontext. Grundlagenkenntnisse bei den Quellensteuern werden vorausgesetzt wie z.B. mein Grundlagenseminar Quellensteuern.

Inhalt
Ich beleuchte die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen aus Sicht der Schweiz und behandle die praktische Umsetzung im HR und Payroll mit Ihnen anhand von Fällen.

  • Die gültigen Doppelbesteuerungs- und Grenzgängerabkommen rund um die Schweiz
  • Telearbeit und mobile Tätigkeiten in diesem Kontext – Auswirkungen auf die Berechnungen
  • Ausgewählte Berechnungsbeispiele inkl. Beamte
  • Besonderheiten bei internationalen Wochenaufenthaltern
  • Sonderfälle aus Sicht der Unternehmen gemäss Rundschreiben Quellensteuern (Verwaltungsräte, Künstler / Sportler / Referenten, Ersatzleistungen)
  • Die Quellensteuerberechnungen mit faktischer Arbeitgeberschaft mit und ohne Expatriateverordnung (Schattenpayroll)
  • Grenzen bei der Umsetzung in der Lohnsoftware

 

Zeitlicher Ablauf
Aufteilung auf 2 Blöcke an zwei Vormittagen 28.3. und 30.3. jeweils

Beginn 8:15 bis 9:45
Pause 9:45 bis 10:15
Fortsetzung 10:15 bis 11:45

Dadurch besteht die Möglichkeit, den Inhalt zu vertiefen.

Referent(in)
Brigitte Zulauf, Geschäftsführerin, Zulauf Consulting & Trading GmbH

Zielpublikum
Das Seminar richtet sich an HR- und Payroll-Fachleute und Treuhänder/Outsourcer sowie weitere Interessierte, die sich mit dieser Materie befassen müssen.

Ich freue mich auf Sie.

Anmeldung
Aufgrund der limitierten Anzahl an Teilnehmenden werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und bestätigt.

Anmeldeschluss
15.03.2023

Kontakt
Gerd Zulauf
info@zulaufgmbh.ch
Tel. +41526593000

Annulation
Bei einer Abmeldung bis zu 15 Arbeitstagen vor der Veranstaltung erhält der Teilnehmer die Teilnahmegebühr vollumfänglich zurückerstattet, bis fünf volle Arbeitstage vor der Veranstaltung stelle ich 50% in Rechnung und bei einer späteren Absage wird der volle Betrag verrechnet.
Selbstverständlich können Sie jederzeit eine(n) Ersatzteilnehmer(in) melden.

Dokumente für Teilnehmer

Kursnummer

23A04

Datum

28.03.2023

Ort

Virtuelle Schulung (Zoom)

Zeit

jeweils 8.15 bis 11.45 Uhr (inkl. 1/2 Std. Pause)

Preis

CHF 700.-- (inkl. MwSt), Seminarteilnahme, Veranstaltungsunterlagen, Seminarbestätigung

Hallo
schön, dass Sie hier sind. Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Abonnieren Sie den Newsletter
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner